Volksbühne Berlin am Rosa-Luxemburg-Platz
  Video starten
Sie befinden sich hier: volksbuehne-berlin.de | Deutsch | Archiv | On Tour

On Tour

1993


"Murx den Europäer! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn ab!"
Regie: Christoph Marthaler
2. / 3. 7. 1993 Theater Freiburg (BRD)

1994


"Die Frau vom Meer"
Regie: Frank Castorf
25. / 26. 2. 1994 Deutsches Schauspielhaus in Hamburg (BRD)

"Die Frau vom Meer"
Regie: Frank Castorf
16. / 17. 3. 1994 Deutsches Schauspielhaus in Hamburg (BRD)

"Rosa Luxemburg – Rote Rosen für Dich"
Choreographie: Johann Kresnik
21. / 22. 5. 1994 Festspielhaus bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen (BRD)

"Murx den Europäer! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn ab!"
Regie: Christoph Marthaler
31. 8. / 1. / 2. / 3. 9. 1994 Werfthalle der Zürichsee Schiffahrtgesellschaft beim Zürcher Theaterspektakel in Zürich (Schweiz)

"Pension Schöller: Die Schlacht"
Regie: Frank Castorf
22. / 23. 10. 1994 Deutsches Schauspielhaus in Hamburg (BRD)

"Murx den Europäer! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn ab!"
Regie: Christoph Marthaler
13. / 14. 12. 1994 Stadsteater Stockholm (Schweden)

"Die Frau vom Meer"
Regie: Frank Castorf
16. / 17. 12. 1994 Stadsteater Stockholm (Schweden)


1995


"Murx den Europäer! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn ab!"
Regie: Christoph Marthaler
29. / 30. 4. 1995 Internationales Festivalzentrum BALTISCHIS HAUS in St. Petersburg (Russland)

"Murx den Europäer! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn ab!"
Regie: Christoph Marthaler
5. / 6. / 7. / 8. 7. 1995 Three Mills Island Studios beim London International Festival of Theatre – LIFT '95 in London (Großbritannien)

"Murx den Europäer! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn ab!"
Regie: Christoph Marthaler
11. - 13. 9. 1995 Deutsches Schauspielhaus in Hamburg (BRD)

"Frida Kahlo"
Choreographie: Johann Kresnik
5. / 6. / 8. 10. 1995 Teatro Julio Castillo in Mexico City
12. / 14. / 15. 10. 1995 Auditorio des Estado in Guanajuato beim Festival Cervantino(Mexico)

"Murx den Europäer! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn ab!"
Regie: Christoph Marthaler
30. 11. / 1. - 3. 12. 1995 Maison des Arts beim Festival d'Automne Paris / Creteil (Frankreich)


1996


"Macbeth"
Choreographie: Johann Kresnik
16. / 17. 3. 1996 Deutsches Schauspielhaus in Hamburg (BRD)

"Dr. Jekyll und Mr. Hyde"
Regie: Michael Simon
12. - 14. 4. 1996 TAT im Bockenheimer Depot in Frankfurt am Main (BRD)

"Macbeth"
Choreographie: Johann Kresnik
11. / 12. 5. 1996 Hessisches Staatstheater Wiesbaden zu den Internationalen Maifestspielen 1996 in Wiesbaden (BRD)

"Murx den Europäer! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn ab!"
Regie: Christoph Marthaler
21. / 22. 5. 1996 Academic Drama Theatre beim Litauischen Internationalen Theaterfestival LIFE in Vilnius (Litauen)

"Murx den Europäer! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn ab!"
Regie: Christoph Marthaler
25. / 26. 5. 1996 Olimpijczyk Hall beim Internationalen Theaterfestival KONTAKT in Torun (Polen)

"Murx den Europäer! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn ab!"
Regie: Christoph Marthaler
27. - 29. 6. 1996 Mercat de les Flors beim FESTIVAL D'ESTIU GREC '96 in Barcelona (Spanien)

"Ernst Jünger"
Choreographie: Johann Kresnik
18. 9. 1996 Sava Centar beim BITEF-Festival in Belgrad (Jugoslawien)

"Pension Schöller: Die Schlacht"
Regie: Frank Castorf
20. 9. 1996 Narodno Pozoriste beim BITEF-Festival in Belgrad (Jugoslawien)

"Ernst Jünger"
Choreographie: Johann Kresnik
11. / 12. 10. 1996 Festspielhaus Hellerau für DRESDNER ZENTRUM FÜR ZEITGENÖSSISCHE MUSIK in Dresden (BRD)

"Pension Schöller: Die Schlacht"
Regie: Frank Castorf
19. / 20. 10. 1996 Deutsches Nationaltheater beim THÜRINGER HERBST '96 in Weimar (BRD)

"Murx den Europäer! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn ab!"
Regie: Christoph Marthaler
15. - 17. 11. 1996 Wacken/ Théâtre National de Strasbourg in Strasbourg (Frankreich)

"Pension Schöller: Die Schlacht"
Regie: Frank Castorf
22. - 24. 11. 1996 Wacken/ Théatre National de Strasbourg in Strasbourg (Frankreich)

"Pension Schöller: Die Schlacht"
Regie: Frank Castorf
14. / 15. 12. 1996 Schauspielhaus Bochum in Bochum (BRD)

1997
 

"Murx den Europäer! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn ab!"
Regie: Christoph Marthaler
4. 3. 1997 Schauspielhaus der Niedersächsischen Staatstheater Hannover in Hannover (BRD)

"Des Teufels General"
Regie: Frank Castorf
14. / 15. 3. 1997 Deutsches Schauspielhaus in Hamburg (BRD)

"Murx den Europäer! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn ab!"
Regie: Christoph Marthaler
3. - 5. 4. 1997 La Filature in Mulhouse (Frankreich)

"Frida Kahlo"
Choreographie: Johann Kresnik
11. / 12. 4. 1997 Teatro Cummunale Di Ferrara in Ferrara (Italien)

"Gastmahl der Liebe"
Choreographie: Johann Kresnik
24. / 25. 5. 1997 Deutsches Schauspielhaus in Hamburg (BRD)

"Räuber von Schiller"
Regie: Frank Castorf
12. 6. 1997 Nationaltheater in Mannheim (BRD)

"Antonin Nalpas"
Choreographie: Johann Kresnik
27. / 28. 6. 1997 Festspielhaus Hellerau in Dresden (BRD)

"Trainspotting"
Regie: Frank Castorf
1. 7. 1997 (2 Vorstellungen) Schauspielhaus der Niedersächsischen Staatstheater Hannover (BRD)

"Das trunkene Schiff"
Regie: Frank Castorf
7. - 9. 7. 1997 Theater Neumarkt bei den Zürcher Festspielen in Zürich (Schweiz)

"Trainspotting"
Regie: Frank Castorf
17. 10. 1997 National Theatre beim Internationalen Theater Festival Sarajevo MESS '97 (Bosnien – Herzegowina)

"Des Teufels General"
Regie: Frank Castorf
23. - 25. 10. 1997 Internationaal Kunstzentrum deSingel in Antwerpen (Belgien)

"Murx den Europäer! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn ab!"
Regie: Christoph Marthaler
6. - 9. 11. 1997 LE LIBERTE/ Palais des Sports in Rennes (Frankreich)


1998

 

"Lina Böglis Reise"
Regie: Christoph Marthaler
4. - 8. 2. 1998 SEV-Halle für MIGROS – Genossenschafts-Bund in Zürich (Schweiz)

"Lina Böglis Reise"
Regie: Christoph Marthaler
12. - 15. / 17. - 22. 2. 1998 Atelier de Malley in Renens (Schweiz)

"Des Teufels General"
Regie: Frank Castorf
6. - 8. 3. 1998 Théâtre National de Strasbourg in Strasbourg (Frankreich)

"Das tägliche Leben"
Regie: Carolin Mylord
12. / 13. / 15. 3. 1998 Kampnagel Hamburg in Hamburg (BRD)

"Frida Kahlo"
Choreographie: Johann Kresnik
19. - 21. 3. 1998 Maison de la Danse in Lyon (Frankreich)

"Trainspotting"
Regie: Frank Castorf
27. / 28. (2 Vorstellungen) 3. 1998 Deutsches Schauspielhaus in Hamburg (BRD)

"Drei Schwestern"
Regie: Christoph Marthaler
10. / 11. 4. 1998 Tschechow-Künstlertheater MchAT in Moskau (Russland)

"Frida Kahlo"
Choreographie: Johann Kresnik
22. / 23. 4. 1998 Theater / Stadthof 11 bei STEPS '98 in Zürich (Schweiz)

"Frida Kahlo"
Choreographie: Johann Kesnik
25. / 26. 4. 1998 Festspiel- und Kongreßhalle beim Bregenzer Frühling in Bregenz (Österreich)

"Hochzeitsreise"
Regie: Frank Castorf
1. / 2. 5. 1998 Künstlerhaus Mousonturm in Frankfurt am Main (BRD)

"La Vie Parisienne / Pariser Leben"
Regie: Christoph Marthaler
21. - 25. 5. 1998 Burgtheater bei den Wiener Festwochen in Wien (Österreich)

"Des Teufels General"
Regie: Frank Castorf
29. 5. 1998 Hala Sportowa "Olimpijczyk" beim Internationalen Theaterfestival KONTAKT '98 in Torun (Polen)

"Drei Schwestern"
Regie: Christoph Marthaler
23. / 24. 6. 1998 Het Muziektheater beim Holland Festival in Amsterdam (Niederlande)

"La Vie Parisienne / Pariser Leben"
Regie: Christoph Marthaler
25. 6. 1998 Oper Bonn bei der Bonner Biennale '98 in Bonn (BRD)

"La Vie Parisienne / Pariser Leben"
Regie: Christoph Marthaler
1. - 4. / 6. - 9. / 11. - 14. 9. 1998 Burgtheater Wien (Österreich)

"Murx den Europäer! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn ab!"
Regie: Christoph Marthaler
23. 9. 1998 Srpsko Narodno Pozoriste beim BITEF in Novi Sad (Jugoslawien)

"Frida Kahlo"
Choreographie: Johann Kresnik
15. 10. 1998 Divadlo J.K. Tyla beim Internationalen Festival DIVADLO '98 in Plzen (Tschechische Republik)

"Murx den Europäer! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn ab!"
Regie: Christoph Marthaler
12. / 13. 11. 1998 Divadlo na Vinohradech beim Prager Theaterfestival Deutscher Sprache (Tschechische Republik)

"Lina Böglis Reise"
Regie: Christoph Marthaler
13. / 14. 11. 1998 Les Subsistances beim Théatre Les Ateliers in Lyon (Frankreich)

"Drei Schwestern"
Regie: Christoph Marthaler
19. / 20. / 21. 11. 1998 Internationaal Kunstzentrum deSingel in Antwerpen (Belgien)

"La Vie Parisienne / Pariser Leben"
Regie: Christoph Marthaler
29. / 30. 11. / 1. / 3. - 8. 12. 1998 Burgtheater in Wien (Österreich)


1999
 

"Lina Böglis Reise"
Regie: Christoph Marthaler
1. / 2. (2 Vorstellungen) 5. 1999 Fáklya Klub beim Contemporary Drama Festival in Budapest (Ungarn)

"Dämonen"
Regie: Frank Castorf
9. - 12. 5. 1999 Burgtheater Wien zu den Wiener Festwochen in Wien (Österreich)

"Dämonen"
Regie: Frank Castorf
24. / 25. 6. 1999 Deutsches Schauspielhaus in Hamburg (BRD)

"Terrordrom"
Regie: Frank Castorf
30. 8. 1999 Musikhuset Aarhus beim Aarhus Festival in Aarhus (Dänemark)

"Murx den Europäer! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn ab!"
Regie: Christoph Marthaler
10. - 12. 9. 1999 Teatro Municipal Gral. S. Martin beim II Festival Internacional de Buenos Aires in Buenos Aires (Argentinien)

"Murx den Europäer! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn ab!"
Regie: Christoph Marthaler
16. / 17. 9. 1999 Teatro do Sesi beim Festival 6° Porto Alegre Em Cena in Porto Alegre (Brasilien)

"Schmutzige Hände"
Regie: Frank Castorf
7. 11. 1999 Statni Opera Praha beim Prager Theaterfestival Deutscher Sprache in Prag (Tschechische Republik)

2000

 

"Schmutzige Hände"
Regie: Frank Castorf
25. / 26. 3. 2000 Deutsches Schauspielhaus in Hamburg (BRD)

"Rollende-Road-Schau vom Rosa-Luxemburg-Platz"
Leitung: Hannah Hurtzig / Bert Neumann
20. / 21. 6. 2000 EXPO 2000 in Hannover (BRD)

"Dämonen"
Regie: Frank Castorf
24. / 25. 6. 2000 Theater Stadthof 11 bei den Zürcher Festspielen in Zürich (Schweiz)

"Endstation Sehnsucht"
Regie: Frank Castorf
25. / 27. - 29. / 31. 7. /
2. / 3. / 5. / 6. / 9. - 12. / 15. / 18. - 20. / 22. 8. 2000 Landestheater Salzburg bei den Salzburger Festspielen in Salzburg (Österreich)

"Gespenster"
Regie: Sebastian Hartmann
7. / 8. 9. 2000 Nationaltheatret beim Ibsenfestivalen 2000 in Oslo (Norwegen)

"Hauptmanns Weber"
Regie: Frank Castorf
27. 9. 2000 Teatr Polski beim XXVII.Warschauer Theatertreffen in Warschau (Polen)

"Murx den Europäer! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn ab!"
Regie: Christoph Marthaler
16. 10. 2000 Bosnisches Nationaltheater Zenica beim Internationalen Teaterfestival MESSarajevo in Zenica (Bosnien – Herzegowina)

"Goya – Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer"
Choreographie: Johann Kresnik
24. / 25. 11. 2000 Teatro Comunale di Ferrara beim Festival DANZADUEMILA in Ferrara (Italien)


2001

 

"Dämonen"
Regie: Frank Castorf
15. - 17. 1. 2001 Théatre National de Chaillot in Paris (Frankreich)

"Frida Kahlo"
Choreographie: Johann Kresnik
28. / 29. 3. 2001 Prinzregententheater in München (BRD)

"Frida Kahlo"
Choreographie: Johann Kresnik
4. 5. 2001 Theater der Bundesstadt Bonn/Oper Bonn in Bonn (BRD)

"Von Mainz bis an die Memel"
von Jürgen Kuttner
9. 5. 2001 Theater der Stadt Duisburg beim Theatertreffen der 25. Duisburger Akzente (BRD)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
10. / 11. 5. 2001 Theater der Stadt Duisburg beim Theatertreffen der 25. Duisburger Akzente (BRD)

"Erniedrigte und Beleidigte"
Regie: Frank Castorf
28. 5. - 1. 6. 2001 Museumsquartier bei den Wiener Festwochen in Wien (Österreich)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
19. 6. 2001 schauspielhannover in Hannover (BRD)

"Volksvernichtung oder Meine Leber ist sinnlos"
Regie: Thomas Bischoff
3. 7. 2001 Thalia Theater beim Festival AUTORENTHEATERTAGE Hamburg (BRD)

"Frida Kahlo"
Choreographie: Johann Kresnik
13. / 15. 7. 2001 Volkstheater beim Festival IM PULS TANZ 2001 in Wien (Österreich)

"Goya – Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer"
Choreographie: Johann Kresnik
18. 7. 2001 Volkstheater beim Festival IM PULS TANZ 2001 in Wien (Österreich)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
7. / 8. 9. 2001 Helsinki City Theatre beim Helsinki Festival in Helsinki (Finnland)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
4. – 7. 10. 2001 Théatre MC93 Bobigny in Bobigny (Frankreich)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
31. 10. / 1. 11. 2001 Teatro Argentina beim Festival Romaeuropa in Rom (Italien)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
15. – 18. 11. 2001 Teatro Pavon beim Festival De Otoño in Madrid (Spanien)


2002

 

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
17. / 18. 1. 2002 Scène Nationale de Forbach & De L'Est Mosellan le Carreau in Forbach (Frankreich)

"Erniedrigte und Beleidigte"
Regie: Frank Castorf
5. - 7. 4. 2002 Théatre National de Chaillot in Paris (Frankreich)

"Schmutzige Hände"
Regie: Frank Castorf
10. - 12. 4. 2002 Théatre National de Chaillot in Paris (Frankreich)

"Murx den Europäer! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn! Murx ihn ab!"
Regie: Christoph Marthaler
3. / 4. 5. 2002 Brabanthal beim KLAPSTUK-Festival in Leuven (Belgien)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
13. / 14. 5. 2002 Salle Ludger-Duvernay – Monument-National beim Festival de Théâtre des Amériques in Montreal (Kanada)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
17. - 19. 5. 2002 Théâtre de la Bordée beim Festival Carrefour international de Théâtre de Québec (Kanada)

"Stadt als Beute "
Regie: René Pollesch
26. / 27. 5. 2002 Ringlokschuppen bei STÜCKE 2002 Mülheimer Theatertage NRW in Mülheim an der Ruhr (BRD)

"Insourcing des Zuhause. Menschen in Scheiss-Hotels"
Regie: René Pollesch
26. 5. 2002 Ringlokschuppen bei STÜCKE 2002 Mülheimer Theatertage NRW in Mülheim an der Ruhr (BRD)

"Sex"
Regie: René Pollesch
26. / 27. 5. 2002 Ringlokschuppen bei STÜCKE 2002 Mülheimer Theatertage NRW in Mülheim an der Ruhr (BRD)

"Der Meister und Margarita"
Regie: Frank Castorf
14. - 17. 6. 2002 Museumsquartier bei den Wiener Festwochen in Wien (Österreich)

"Erniedrigte und Beleidigte"
Regie: Frank Castorf
21. / 22. 6. 2002 Düsseldorfer Schauspielhaus bei THEATER DER WELT 2002 in Düsseldorf (BRD)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
27. - 29. 6. 2002 Schauspielhaus am Pfauen bei den Zürcher Festspielen in Zürich (Schweiz)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
6. / 7. 9. 2002 Rotterdamse Schouwburg in Rotterdam (Niederlande)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
29. 10. 2002 Narodono Pozoristé Sarajevo beim Internationalen Theater Festival MESSarajevo (Bosnien – Herzegowina)

"Erniedrigte und Beleidigte"
Regie: Frank Castorf
16. / 17. 11. 2002 Teatr Polski beim Festival fft SPOTKANIA Warszawa in Warschau (Polen)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
8. 12. 2002 Teatr Polski in Wrocław beim Festival EURODRAMA in Wrocław (Polen)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
28. 12. 2002 Salme Kultuurikeskus beim Midwinter/Night’s Dream Festival in Tallin (Estland)

2003

 

"Schmutzige Hände"
Regie: Frank Castorf
24. / 25. 1. 2003 Le Manege beim Festival de Liège in Liège (Belgien)

"Der Meister und Margarita"
Regie: Frank Castorf
5. – 8. 2. 2003 Théâtre MC93 in Bobigny (Frankreich)

"Die zehn Gebote"
Regie: Christoph Marthaler
14. / 15. 3. 2003 deSingel Internationaal Kunstzentrum in Antwerpen (Belgien)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
29. 3. 2003 Teatr Dramatyczny in Warschau (Polen)

"Schmutzige Hände"
Regie: Frank Castorf
19. / 20. 5. 2003 Theater der Stadt Duisburg beim Theatertreffen der 27. Duisburger Akzente in Duisburg (BRD)

"Erniedrigte und Beleidigte"
Regie: Frank Castorf
3. / 4. 6. 2003 Theatre Maisonneuve beim Festival de Théâtre des Amériques in Montréal (Kanada)

"Forever Young"
Regie: Frank Castorf
15. – 18. 6. 2003 Museumsquartier bei den Wiener Festwochen in Wien (Österreich)

"Der Meister und Margarita"
Regie: Frank Castorf
21. / 22. 6. 2003 Moskauer Künstler Theater Gorki beim Tschechow-Festival in Moskau (Russland)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
28. / 29. 6. 2003 Münchner Kammerspiele (BRD)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
12. / 13. 10. 2003 Teatro Julio Castilloe beim 31. Festival International Cervantino in Mexico-Stadt (Mexico)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
16. / 17. 10. 2003 Teatro Principal beim 31. Festival International Cervantino in Guanajuato (Mexico)

"Erniedrigte und Beleidigte"
Regie: Frank Castorf
17. – 19. 12. 2003 UCLA Freud Playhouse beim Festival UCLAlive in Los Angeles (USA)


2004


"Der Meister und Margarita"
Regie: Frank Castorf
6. / 7. 2. 2004 deSingel Internationaal Kunstzentrum in Antwerpen (Belgien)

"Forever Young"
Regie: Frank Castorf
11. – 14. 3. 2004 Théatre MC93 Bobigny in Bobigny (Frankreich)

"Die zehn Gebote"
Regie: Christoph Marthaler
25. – 27. 3. 2004 Théatre MC93 Bobigny in Bobigny (Frankreich)

"Gier nach Gold"
Regie: Frank Castorf
30. 4. / 3. / 6. - 8. 5. 2004 Festspielhaus bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen in Recklinghausen (BRD)

"Forever Young"
Regie: Frank Castorf
3. – 6. 6. 2004 Festspielhaus bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen in Recklinghausen (BRD)

"Kampf des Negers und der Hunde"
Regie: Dimiter Gotscheff
8. 6. 2004 Thalia Theater bei den Autorentheatertagen in Hamburg (BRD)

"Forever Young"
Regie: Frank Castorf
28. 6. – 1. 7. 2004 Teatre Nacional de Catalunya beim Festival Forum Barcelona 2004 in Barcelona (Spanien)

"Kokain"
Regie: Frank Castorf
7. – 9. 7. 2004 Chateaublanc beim Festival d' Avignon in Avignon (Frankreich)

"Pablo in der Plusfiliale"
Regie: René Pollesch
8. - 11. 7. 2004 Gymnasium St. Joseph beim Festival d' Avignon in Avignon (Frankreich)

"Kokain"
Regie: Frank Castorf
27. – 29. 8. 2004 Kulturzentrum Saline Hallein bei den Salzburger Festspielen in Hallein (Österreich)

"Erniedrigte und Beleidigte"
Regie: Frank Castorf
10. / 11. 9. 2004 De Internationale Keuze van de Rotterdamse Schouwburg in Rotterdam (Niederlande)

"Pablo in der Plusfiliale"
Regie: René Pollesch
12. – 14. 9. 2004 De Internationale Keuze van de Rotterdamse Schouwburg in Rotterdam (Niederlande)

"Kampf des Negers und der Hunde"
Regie: Dimiter Gotscheff
27. 9. 2004 Andrej Bagar Theatre beim Festival Divadelná in Nitra (Slowakei)

"Forever Young"
Regie: Frank Castorf
19. / 20. 10. 2004 deSingel Internationaal Kunstzentrum in Antwerpen (Belgien)

"Die zehn Gebote"
Regie: Christoph Marthaler
7. / 8. 11. 2004 Teatro Madrid beim Festival de Otoño in Madrid (Spanien)

"Forever Young"
Regie: Frank Castorf
20. / 21. 11. 2004 Cameri Theater in Tel-Aviv (Israel)

"Pablo in der Plusfiliale"
Regie: René Pollesch
4. / 5. 12. 2004 Kaaitheater in Brüssel (Belgien)


2005

 

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
17. – 19. 1. 2005 Teatro Teleton beim 12. Festival International Teatro A Mil in Santiago de Chile (Chile)

"Meine Schneekönigin"
Regie: Frank Castorf
11. -13. 2. 2005 Théâtre MC93 Bobigny in Bobigny (Frankreich)

"Der Meister und Margarita"
Regie: Frank Castorf
11. – 13. 3. 2005 MC 2: Maison de la Culture de Grenoble in Grenoble (Frankreich)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
25. – 28. 3. 2005 Setagaya Public Theatre beim Tokyo International Arts Festival 2005 in Tokyo (Japan)

"Telefavela"
Regie: Rene Pollesch
7. – 10. 4. 2005 Théâtre MC93 Bobigny in Bobigny (Frankreich)

"Die zehn Gebote"
Regie: Christoph Marthaler
25. 4. 2005 schauspielhannover in Hannover (BRD)

"Schuld und Sühne"
Regie: Frank Castorf
25. – 27. 5. 2005 Theater an der Wien bei den Wiener Festwochen in Wien (Österreich)

"Prater Saga 4"
Regie: René Pollesch/Stefan Pucher
4. / 5. 6. 2005 Deutsches Schauspielhaus in Hamburg (BRD)

"Kampf des Negers und der Hunde"
Regie: Dimiter Gotscheff
7. / 8. 6. 2005 Teatro Ouro Verde beim Festival International de Londrina in Londrina-Paraná (Brasilien)

"Telefavela"
Regie: Renè Pollesch
11. (2 Vorstellungen) – 14. 6. 2005 Le-Maillon Théatre de Strasbourg in Strasbourg (Frankreich)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
15. – 18. 6. 2005 Théatre National de Strasbourg in Strasbourg (Frankreich)

"Die zehn Gebote"
Regie: Christoph Marthaler
6. – 8. 7. 2005 Teatre Lliure bei GREC 2005 in Barcelona (Spanien)

"Cappuccetto Rosso"
Regie: René Pollesch
24. – 26. (2 Vorstellungen) 8. 2005 Mozartplatz bei den Salzburger Festspielen in Salzburg (Österreich)

"Meine Schneekönigin"
Regie: Frank Castorf
27. – 29. 8. 2005 Turbinehallerne beim Hans Christian Andersen Festival 2005 in Kopenhagen (Dänemark)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
8. – 11. 9. 2005 Teatro General San Martin beim Festival International de Buenos Aires in Buenos Aires (Argentinien)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
15. / 16. 9. 2005 Salão De Atos Da Reitoria Da UFRGS beim 12th Porto Alegre em Cena in Porto Alegre (Brasilien)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
23. / 24. 9. 2005 Sesc Pinheiros in São Paulo (Brasilien)

"Pablo in der Plusfiliale"
Regie: René Pollesch
21. – 23. 9. 2005 Stadion "Tasmajdan" beim 39. BITEF – Belgrade International Theatre Festival in Belgrad (Serbien und Montenegro)

"Meine Schneekönigin"
Regie: Frank Castorf
8. / 9. 10. 2005 JahrhunderthalleBochum bei der RuhrTriennale 2005 – 2007 in Bochum (BRD)

"Der Meister und Margarita"
Regie: Frank Castorf
22. / 23. 10. 2005 Nemezeti Szinház (Nationaltheater) beim Budapesti Öszi Fesztival 2005 in Budapest (Ungarn)

"Meine Schneekönigin"
Regie: Frank Castorf
8. 11. 2005 Státni Opera Praha beim Prager Theaterfestival deutscher Sprache in Prag (Tschechische Republik)

2006

 

"Schuld und Sühne"
Regie: Frank Castorf
12. – 14. 1. 2006 Théâtre National de Chaillot in Paris (Frankreich)

"Kunst und Gemüse. A. Hipler"
Regie: Christoph Schlingensief
3. / 4. 2. 2006 Théâtre MC 93 Bobigny in Bobigny (Frankreich)

"Prater-Saga 5"
Regie: René Pollesch
3. – 5. 2. 2006 Théâtre MC 93 Bobigny in Bobigny (Frankreich)

"Die zehn Gebote"
Regie: Christoph Marthaler
28. 3. – 2. 4. 2006 Piccolo Teatro di Milano in Mailand (Italien)

"Kokain"
Regie: Frank Castorf
27. / 28. 4. 2006 Deichtorhallen in Hamburg (BRD)

"Cappuccetto rosso"
Regie: René Pollesch
20. / 21. 5. 2006 Ringlokschuppen bei STÜCKE '06 / 31. Mülheimer Theatertage in Mülheim an der Ruhr (BRD)

"Meistersinger"
Regie: Frank Castorf
30. 5. 2006 Grand Théâtre de la Ville de Luxembourg in Luxembourg (Luxembourg)

"Philoktet"
Regie: Dimiter Gotscheff
2. / 3. 6. 2006 Apollon Theater bei Patras 2006 – European Capital of Culture in Patras (Griechenland)

"Pablo in der Plusfiliale"
Regie: René Pollesch
28. / 29. 6. 2006 Rakvere Market Place bei Baltoscandal 2006 in Rakvere (Estland)

"Im Dickicht der Städte"
Regie: Frank Castorf
1. – 3. 9. 2006 Sesc Pinheiros in São Paulo
5. / 6. 9. 2006 Sesc Sontos in Santos
9. / 10. 9. 2006 Teatro Castro Alves in Salvador
15. 9. 2006 Teatro Rachel de Quieroz in Guaramiranga
18. 9. 2006 Teatro José de Alencar in Fortaleza
21. / 22. 9. 2006 Teatro Nacional Cláudio Santoro in Brasilia (Brasilien)

"Die Fruchtfliege"
Regie: Christoph Marthaler
17. / 18. 10. 2006 Teatro de la Zarzuela beim Festival de Otoño in Madrid (Spanien)


2007

 

"Meistersinger"
Regie: Frank Castorf
10. - 12. 1. 2007 Théâtre National de Chaillot in Paris (Frankreich)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
31. 1. - 2. 2. 2007 Triangle für Théâtre National de Bretagne in Rennes (Frankreich)

"Iwanow"
Regie: Dimiter Gotscheff
10. / 11. 2. 2007 Théâtre MC93 beim Festival "le standard idéal" in Bobigny (Frankreich)

"Im Dickicht der Städte"
Regie: Frank Castorf
16. - 18. 2. 2007 Théâtre MC93 beim Festival "le standard idéal" in Bobigny (Frankreich)

"Meine Schneekönigin"
Regie: Frank Castorf
2. / 3. 3. 2007 Théâtre National in Brüssel (Belgien)

"Meistersinger"
Regie: Frank Castorf
1. - 3. 4. 2007 Det Kongelige Teater/ Royal Danish Theatre in Kopenhagen (Dänemark)

"Die zehn Gebote"
Regie: Christoph Marthaler
17. - 19. 4. 2007 MC2: Grenoble in Grenoble (Frankreich)

"L'Affaire Martin! Occupe-toi de Sophie! Par la fenêtre, Caroline! Le mariage de Spengler. Christine est en avance."
Regie: René Pollesch
4. - 6. 5. 2007 Kaaitheater beim kunstenFESTIVALdesArts in Brüssel (Belgien)

"Die Fruchtfliege"
Regie: Christoph Marthaler
21. - 23. 6. 2007 Peiraios 260 beim Athens Festival (Hellenic Festival S.A.) in Tavros (Griechenland)

"Iwanow"
Regie: Dimiter Gotscheff
27. / 28. 6. 2007 Peiraios 260 beim Athens Festival (Hellenic Festival S.A.) in Tavros (Griechenland)

"Nord – Eine Grandguignolade"
Regie: Frank Castorf
7. – 10. 6. 2007 Museumsquartier bei den Wiener Festwochen in Wien (Österreich)

"Nord – Eine Grandguignolade"
Regie: Frank Castorf
6. - 8. 7. 2007 Cour du Lycée Saint Joseph beim Festival d'Avignon in Avignon (Frankreich)

"Tod eines Praktikanten"
Regie: René Pollesch
7. / 8. 7. 2007 Palestra ITC 1 beim Santarcangelo Festival 2007 in Santarcangelo de Romagna (Italien)

"Nord – Eine Grandguignolade"
Regie: Frank Castorf
14. - 16. 7. 2007 Peiraios 260 beim Athens Festival (Hellenic Festival S.A.) in Tavros (Griechenland)

"L'Affaire Martin! Occupe-toi de Sophie! Par la fenêtre, Caroline! Le mariage de Spengler. Christine est en avance."
Regie: René Pollesch
8. / 9. 9. 2007 Rotterdamse Schourburg für De (Internationale) Keuze in Rotterdam (Niederlande)

"Die Fruchtfliege"
Regie: Christoph Marthaler
14. / 15. 9. 2007 deSingel Internationaal Kunstzentrum in Antwerpen (Belgien)

"Geschichten aus dem Wiener Wald"
Regie: Christoph Marthaler
4. - 6. 10. 2007 Théâtre National de Chaillot in Paris (Frankreich)

"L'Affaire Martin! Occupe-toi de Sophie! Par la fenêtre, Caroline! Le mariage de Spengler. Christine est en avance."
Regie: René Pollesch
20. / 21. 10. 2007 Ringlokschuppen in Mülheim an der Ruhr (BRD)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
26. / 27. 10. 2007 Borgarleikhúsiõ/ Reykjavik City Theater in Reykjavik (Island)

"Die Fruchtfliege"
Regie: Christoph Marthaler
19. / 20. 12. 2007 Théâtre de Nîmes in Nîmes (Frankreich)


2008

 

"Iwanow"
Regie: Dimiter Gotscheff
5. / 6. 2. 2008 Theater Chur in Chur (Schweiz)

"Endstation Amerika"
Regie: Frank Castorf
9. / 10. 2. 2008 Theatre Lliure in Barcelona (Spanien)

"Geschichten aus dem Wiener Wald"
Regie: Christoph Marthaler
25. / 26 3. 2008 La Filature/ Scène Nationale in Mulhouse (Frankreich)

"L'Affaire Martin! Occupe-toi de Sophie! Par la fenêtre, Caroline! Le mariage de Spengler. Christine est en avance."
Regie: René Pollesch
16. / 17. 5. 2008 Landestheater Niederösterreich in St. Pölten (Österreich)

"Iwanow"
Regie: Dimiter Gotscheff
1. / 2. 6. 2008 Monument-National Salle Ludger-Duvernay beim Festival TransAmériques in Montreal (Kanada)

"Tal der fliegenden Messer" Ruhrtrilogie I
Regie: René Pollesch
7. - 11. 6. 2008 Am Stadthallengarten für Kultur im Ringlokschuppen e.V. in Mülheim a. d. Ruhr (BRD)

"Diktatorengattinnen I"
Regie: René Pollesch
18. 6. 2008 Kulturhaus Târgoviste beim Festival BABEL 2008 in Târgoviste (Rumänien)

"Iwanow"
Regie: Dimiter Gotscheff
20. / 21. 9. 2008 HNK beim World Theatre Festival in Zagreb (Kroatien)

"Iwanow"
Regie: Dimiter Gotscheff
18. 10. 2008 Narodno Pozoriste Sarajevo beim Internationalen Theaterfestival MESS in Sarajewo (Bosnien – Herzegowina)

"Tod eines Praktikanten"
Regie: René Pollesch
30. / 31. 10. / 1. 11. 2008 Royal Academy of Arts bei GSK Contemporary Season 30.10.2008 – 19.01.2009 in London (Großbritannien)

"Wozzeck"
Regie: David Marton
12. / 13. 11. 2008 Ballhof Eins/schauspielhannover in Hannover (BRD)

"Die Zofen"
Regie: Luc Bondy
14. - 16. 11. 2008 Teatro María Guerrero beim Festival de Otoño in Madrid (Spanien)

"Iwanow"
Regie: Dimiter Gotscheff
3. - 7. 12. 2008 Ucla Freud Playhouse für UCLA Live/ UCLA Performing Arts in Los Angeles (USA)
 

2009

 

"Der Jasager/Der Neinsager"
Regie: Frank Castorf
3. / 4. 2. 2009 Le Manege beim Festival de Liège in Liège (Belgien)

"L'Affaire Martin! Occupe-toi de Sophie! Par la fenêtre, Caroline! Le mariage de Spengler. Christine est en avance."
Regie: René Pollesch
17. / 18. 2. 2009 Centraltheater in Leipzig (BRD)

"Die Fruchtfliege"
Regie: Christoph Marthaler
20. / 21. 3. 2009 Teatr Polski beim Festival of Stage Songs in Wrocław (Polen)

"Iwanow"
Regie: Dimiter Gotscheff
26. - 29. 3. 2009 Teatro de la Ciudad beim 25 Años Festival de México en el Centro Histórico (Mexiko)

"Nord – Eine Grandguignolade"
Regie: Frank Castorf
29. / 30. 4. 2009 Teatre Lliure in Barcelona (Spanien)

"Ein Chor irrt sich gewaltig"
Regie: René Pollesch
8. / 9. 5. 2009 Landestheater Niederösterreich in St. Pölten (Österreich)

"Der Jasager/Der Neinsager"
Regie: Frank Castorf
9. 5. 2009 HKD Theatre beim International Small Scenes Theatre Festival Rijeka in Rijeka (Kroatien)

"Die Fruchtfliege"
Christoph Marthaler
24. 5. 2009 Opera Nova beim Internationalen Theater Festival KONTAKT Torun in Bydgoszcz (Polen)

"Der Jasager/Der Neinsager"
Regie: Frank Castorf
13. 6. 2009 Alte Feuerwache beim Festival Perspectives in Saarbrücken (BRD)

"Cinecitta Aperta" Ruhrtrilogie II
Regie: René Pollesch
19. - 23. 6. 2009 Gelände Duisburger Straße 171 – 167 in Mülheim a. d. Ruhr (BRD)

"Die Zofen"
Regie: Luc Bondy
4. / 5. 7. 2009 Teatro Municipal de Almada beim 26. Festival de Almada in Almada (Portugal)

"Die Fruchtfliege"
Regie: Christoph Marthaler
25. / 26. 9. 2009 Zagrebacko Kazaliste Mladih beim World Theatre Festival in Zagreb (Kroatien)

"Ein Chor irrt sich gewaltig"
Regie: René Pollesch
25. 10. 2009 Teatro Carignano beim Prospettiva09/ Festival d'Autunno in Turin (Italien)

"Ein Chor irrt sich gewaltig"
Regie: René Pollesch
8. 11. 2009 The Estates Theatre beim Prager Theaterfestival deutscher Sprache in Prag (Tschechische Republik)


2010

 

"Cinecittà Aperta"
Regie: René Pollesch
9. 1. 2010 Pact Zollverein zur Eröffnung RUHR.2010 / Kulturhauptstadt Europas in Essen (BRD)

"Mord im Burgtheater"
Regie: Ivan Stanev
28. / 29. 1. 2010 Le-Maillon Wacken für Théâtre de Strasbourg in Strasbourg (Frankreich)

"Ein Chor irrt sich gewaltig"
Regie: René Pollesch
5. / 6. 2. 2010 Ringlokschuppen in Mülheim an der Ruhr (BRD)

"Medea"
Regie: Frank Castorf
19. – 22. 3. 2010 Parque Recreo Deportivo beim XII Festival Iberoamerucano de Teatro de Bogotá in Bogotá (Columbien)

"Kean ou Désordre et Genie Comédie en cinq actes par Alexandre Dumas et Die Hamletmaschine par Heiner Müller"
Regie: Frank Castorf
9. – 11. 4. / 13. – 15. 4. 2010 Théâtre National de L'Odéon in Paris (Frankreich)

"Cinecittà Aperta"
Regie: René Pollesch
12. / 13. 5. 2010 Haldun Taner Sahnesi beim 17. International Istanbul Theatre Festival in Istanbul (Türkei)

"Nach Moskau! Nach Moskau!"
Regie: Frank Castorf
25. – 27. 5. 2010 Mossovet Theater bei Das Internationale Tschechow Theater Festival in Moskau (Russland)

"Ein Chor irrt sich gewaltig"
Regie: René Pollesch
28. / 29. 5. 2010 Le Carreau beim Festival Perspectives (Saarbrücken-Moselle) in Forbach (Frankreich)

"Iwanow"
Regie: Dimiter Gotscheff
3. 6. 2010 Thalia Theater in Hamburg (BRD)

„Nach Moskau! Nach Moskau!“
Regie: Frank Castorf
11. – 13. 6. 2010 Museumsquartier bei den Wiener Festwochen in Wien (Österreich)

Ruhrtrilogie 1 – 3
Regie: René Pollesch
"Der perfekte Tag" 18. – 20. / 25. / 26. 6. 2010
"Tal der fliegenden Messer" 23. / 26. 6. 2010
"Cinecittà Aperta" 24. / 26. 6. 2010
18. – 26. 6. 2010 Gelände Duisburger Straße 171 – 167 für Kultur im Ringlokschuppen in Mülheim an der Ruhr (BRD)

"Prometheus"
Regie: Dimiter Gotscheff
30. 6. 2010 Gospa od Škrpjela beim Festival TEUTA 2010/ New Ancient Theatre in Kotor (Montenegro)

"Frankensteins Rotkäppchen"
Puppetmastaz
14. / 15. 9. 2010 prinz regent theater beim Festival FIDENA 2010 in Bochum (BRD)

"Nach Moskau! Nach Moskau!"
Regie: Frank Castorf
1. / 2. 10. 2010 Zagrebačko Kazalište Mladih beim World Theatre Festival in Zagreb (Kroatien)

"Ein Chor irrt sich gewaltig"
Regie: René Pollesch
19. / 20. 10. 2010 Teatr Dramatyczny beim Festival Warszawa Centralna 2010 in Warschau (Polen)

"Kean ou Désordre et Genie Comédie en cinq actes par Alexandre Dumas et Die Hamletmaschine par Heiner Müller"
Regie: Frank Castorf
23. 10. 2010 Narodno Pozorište Sarajevo beim Festival MESS in Sarajevo (Bosnien – Herzegowina)

"Hitlerine"
Regie: Anne Tismer
27. 11. 2010 Schauspiel Leipzig/ Skala in Leipzig (BRD)

"Nach Moskau! Nach Moskau!"
Regie: Frank Castorf
3. – 5. 12. 2010 Théâtre Nanterre-Amandiers in Nanterre (Frankreich)

"Hitlerine"
Regie: Anne Tismer
22. 12. 2010 Schauspiel Leipzig/ Skala in Leipzig (BRD)


2011

 

"Super Night Shot"
Regie: Gob Squad
25. - 30. 1. 2011 Opera House/ Studio in Sydney (Australien)

"Ein Chor irrt sich gewaltig"
Regie: René Pollesch
28. / 29. 1. 2011 Le-Maillon Wacken für Théâtre de Strasbourg in Strasbourg (Frankreich)

"Super Night Shot"
Regie: Gob Squad
3. – 5. 2. 2011 ACMI in Melbourne (Australien)

"Super Night Shot"
Regie: Gob Squad
10. – 12. 2. 2011 Brisbane Powerhourse (Australien)

"Wozzeck"
Regie: David Marton
28. – 30. 3. / 1. – 3. 4. 2011 Théâtre MC93 Bobigny (Frankreich)

"Cinecittà Aperta" – Ruhrtrilogie Teil 2
Regie: René Pollesch
6. / 7. 5. 2011 Landestheater Niederösterreich in St. Pölten (Österreich)

"Ich schau dir in die Augen, gesellschaftlicher Verblendungszusammenhang!"
Regie: René Pollesch
13. – 15. 5. 2011 Kunstenfestivaldesarts in Brüssel (Belgien)

"Der Spieler"
Regie: Frank Castorf
9. - 11. 6. 2011 im Theater an der Wien bei den Wiener Festwochen (Österreich)

"Der Jasager/Der Neinsager" / "Lehrstück"
Regie: Frank Castorf
18. 6. 2011 Teatr Dramatyczny, Warschau (Polen)

"Am Beispiel des Hummers"
Regie: Ivan Panteleev
28./ 29. 6. 2011 Teater NO99 / NO99 Straw Theatre, Tallin (Estland)

"Der perfekte Tag"- Ruhrtrilogie Teil 3
Regie: René Pollesch
1./ 2. 7. 2011 Theater Festival Impulse 2011 Mülheim an der Ruhr (BRD)

"Ich schau dir in die Augen, gesellschaftlicher Verblendungszusammenhang!"
Regie: René Pollesch
7./ 8. 7. 2011 Festival de Almada/ Lissabon (Portugal)

"Ich schau dir in die Augen, gesellschaftlicher Verblendungszusammenhang!"
Regie: René Pollesch
16./ 17. 9. 2011 – De Internationale Keuze/ Rotterdam (Niederlande)

"Nach Moskau! Nach Moskau!"
Regie: Frank Castorf
20./ 21. 9. 2011 – BITEF/ Belgrad (Serbien)

"Cinecittà Aperta" – Ruhrtrilogie Teil 2
Regie: René Pollesch
23. – 25. 9. 2011 (5 Vorstellungen) – Festival/Tokyo (Japan)

"Ich schau dir in die Augen, gesellschaftlicher Verblendungszusammenhang!"
Regie: René Pollesch
30. 9. – 2. 10. 2011 – FIBA - Festival Internacional de Buenos Aires (Argentinien)

"Ich schau dir in die Augen, gesellschaftlicher Verblendungszusammenhang!"
Regie: René Pollesch
28./ 29. 10. 2011 – Festival de Teatro de la Havanna (Kuba)

"Schmeiß dein Ego weg!"
Regie: René Pollesch
11. 12. 2011 – VII. Festspiele Ludwigshafen (BRD)

"Super Night Shot"
Regie: Gob Squad
16./ 17. 12. 2011 – Deutsch-Indisches Jahr in Mumbai (Indien)

2012

 

"Super Night Shot"
Regie: Gob Squad
5., 6., 8. 1. 2012 UTR 12 Festival New York (USA)

"Gob Squad's Kitchen"
Regie: Gob Squad
13. - 15. 1. 2012
ICA Boston (USA)

"Gob Squad's Kitchen"
Regie: Gob Squad
19. 1. - 5. 2. 2012 - The Public Theater New York (USA)

"Super Night Shot"
Regie: Gob Squad
10. - 13. 2. 2012 - Perth Festival (Australien)

"Kill your darlings! Streets of Berladelphia"
Regie: René Pollesch
10. - 12. 2. 2012 - Cavalerizza Reale Maneggio Turin (Italien)

"Ich schau dir in die Augen, gesellschaftlicher Verblendungszusammenhang!"
Regie: René Pollesch
1. 3. 2012 - Festival plaesant/unpleasant, Łódź (Polen)

"Die Sonne"
Regie: Olivier Py
7. - 11. 3. / 13. - 15. 3. 2012 Théâtre National de l'Odéon Paris (Frankreich)

"Ich schau dir in die Augen, gesellschaftlicher Verblendungszusammenhang!"
Regie: René Pollesch
22./ 23. 3. 2012 - Festival Bo:m, Seoul (Korea)

"Die Kunst war viel populärer, als ihr noch keine Künstler wart!"
Regie: René Pollesch
5./ 10./ 21. 4. 2012 - Deutsches Schauspielhaus in Hamburg (BRD)

"Revolution now!"
Regie: Gob Squad
12./ 13. 4. 2012 - TUPP Festival, Uppsala Stadsteater (Schweden)

"Schmeiß dein Ego weg!"
Regie: René Pollesch
3./ 4. 5. 2012 - Landestheater Niederösterreich, St. Pölten (Österreich)

"Super Night Shot"
Regie: Gob Squad
4./ 5. 5. 2012 - Fusebox Festival Austin Texas (USA)

"Glaube Liebe Hoffnung"
Regie: Christoph Marthaler
13./ 14./ 16./ 17. (2 Vorstellungen)/ 18. 6. 2012 - bei den Wiener Festwochen (Österreich)

"Kill your darlings! Streets of Berladelphia"
Regie: René Pollesch
22./ 23. 6. 2012 - Ringlokschuppen/ Mülheim an der Ruhr (BRD)

"Glaube Liebe Hoffnung"
Regie: Christoph Marthaler
23. - 28. 6. 2012 - Schauspielhaus Zürich/ Schiffbau (Schweiz)

"Revolution now!"
Regie: Gob Squad
20./ 21. 7. 2012 - Mostra Festival, Sao Paulo (Brasilien)

"Gob Squad's Kitchen"
Regie: Gob Squad
6./ 7. 8. 2012 - tampere theatre festival, Tampere (Finnland)

"Kill your darlings! Streets of Berladelphia"
René Pollesch
11./ 12. 9. 2012 - DeSingel/ Antwerpen (Belgien)

"Gob Squad's Kitchen"
Regie: Gob Squad
13. - 15. 9. 2012 - PICA, Portland (USA)

"Glaube Liebe Hoffnung"
Regie: Christoph Marthaler
14. - 16./ 18. - 21. 9. 2012 - Thèatre National de l'Odéon, Paris (Frankreich)

"Ich schau dir in die Augen, gesellschaftlicher Verblendungszusammenhang!"
Regie: René Pollesch
14./15. + 18. 9. 2012 - Festival d'Automne à Paris (Frankreich)

"Gob Squad's Kitchen"
Regie: Gob Squad
20. - 23. 9. 2012 - REDCAT, Los Angeles (USA)

"Gob Squad's Kitchen"
Regie: Gob Squad
27. - 30. 9. 2012 - On the Boards, Seattle (USA)

"Die (s)panische Fliege"
Regie: Herbert Fritsch
13. 11. 2012 - Prager Theaterfestival Deutscher Sprache (Tschechische Republik)

"Glaube Liebe Hoffnung"
Regie: Christoph Marthaler
9./ 10. 12. 2012 - DeSingel, Antwerpen (Belgien)

"Ein Chor irrt sich gewaltig!"
Regie: René Pollesch
16. 12. 2012 - VIII. Festspiele des Theaters im Pfalzbau, Ludwigshafen (BRD)

 

2013

 

"Revolution now!"
Regie: Gob Squad
12. 1. 2013 - Teatro Palamostre, Udine (Italien)

"Kill your darlings! Streets of Berladelphia"
René Pollesch
30./ 31. 1. 2013 - Thalia Theater, Hamburg (BRD)

"Super Night Shot"
Regie: Gob Squad
1./ 2. 2. 2013 - Yale School of Drama, New Haven (USA)

"Gob Squad's Kitchen"
Regie: Gob Squad
8./ 9. 2. 2013 - Mois Multi, Québec (Canada)

"Gob Squad's Kitchen"
Regie: Gob Squad
13. - 15. 2. 2013 - Usine, Montréal (Canada)

"Gob Squad's Kitchen"
Regie: Gob Squad
20. - 24. 2. 2013 - World Theatre Festival, Brisbane (Australien)

"Schmeiß dein Ego weg!"
Regie: René Pollesch
20./ 21. 2. 2013 - Haus der Kultur, Bozen (Südtirol)

"Der Spieler"
Regie: Frank Castorf
28. 2./ 2./ 3. 3. 2013 - Taiwan International Festival of Arts, Taipei (Taiwan)

"Kill your darlings! Streets of Berladelphia"
Regie: René Pollesch
21. 3. 2013 - Le Maillon, Strasbourg (Frankreich)

"Dancing About"
Regie: Gob Squad
21. - 23. 3. 2013 - Schauspiel Köln, Köln (BRD)

"Gob Squad's Kitchen"
Regie: Gob Squad
28./ 29. 3. 2013 - The MAC, Belfast (Irland)

"Gob Squad's Kitchen"
Regie: Gob Squad
13. 4. 2013 - Societaetstheater, Dresden (BRD)

"Gob Squad's Kitchen"
Regie: Gob Squad
3. 5. 2013 - Tramway, Glasgow (UK)

"Super Night Shot"
Regie: Gob Squad
7./ 8. 6. 2013 - Schlachthaus, Bern (Schweiz)

"Die (s)panische Fliege"
Regie: Herbert Fritsch
8./ 9. 6. 2013 - World Theater Festival under Mt. Fuji, Shizuoka (Japan)

"Super Night Shot"
Regie: Gob Squad
20./ 22. 6. 2013 - Luminato Festival, Toronto (Canada)

"Der Spieler"
Regie: Frank Castorf
28./ 29. 8. 2013 - Helsinki Festival, Helsinki (Finnland)

"Gob Squad's Kitchen"
Regie: Gob Squad
6./ 7. 9. 2013 - Culturgest Lisbon, Lissabon (Portugal)

"Super Night Shot"
Regie: Gob Squad
6./ 7. 9. 2013 - Societaetstheater Dresden, Dresden (BRD)

"Gob Squad's Kitchen"
Regie: Gob Squad
13./ 14. 9. 2013 - Mousonturm, Frankfurt am Main (BRD)

"Super Night Shot"
Regie: Gob Squad
19. 10. 2013 - Les Grandes Traversées, Bordeaux (Frankreich)

"Der eingebildete Kranke"
Regie: Martin Wuttke
26./ 27. 10. 2013 – Stanislavsky Season 2013, Moskau (Russland)

"Super Night Shot"
Regie: Gob Squad
15. 11. 2013 - Royal Theatre, Cetinje (Montenegro)

"Glaube Liebe Hoffnung"
Regie: Christoph Marthaler
14./ 15. 11. 2013 – Grand Théâtre de la Ville, Luxembourg (Luxembourg)

"Kill your darlings! Streets of Berladelphia"
Regie: René Pollesch
26./ 27. 11. 2013 Le Maillon, Strasbourg (Frankreich)

"Der eingebildete Kranke"
Regie: Martin Wuttke
29./ 30. 11. 2013 – Landestheater Niederösterreich, St. Pölten (Österreich)

 

2014

 

"Super Night Shot"
Regie: Gob Squad
14. 1. 2014 – PuSh Festival, Vancouver (Canada)

"Gob Squad's Kitchen"
Regie: Gob Squad
16. - 18. 1. 2014 – PuSh Festival, Vancouver (Canada)

"Super Night Shot"
Regie: Gob Squad
22. 1. 2014 – High Performance Rodeo, Calgary (Canada)

"Gob Squad's Kitchen"
Regie: Gob Squad
24. - 26. 1. 2014 – High Performance Rodeo, Calgary (Canada)

"Super Night Shot"
Regie: Gob Squad
1./ 2. 2. 2014 – Colomboscope Festival, Colombo (Sri Lanka)

"Super Night Shot"
Regie: Gob Squad
19. - 21. 2. 2014 – Schauspiel Leipzig, Leipzig (BRD)

"Der Spieler"
Regie: Frank Castorf
27./ 28. 2. 2014 – Festival Brandhaarden, Amsterdam (Niederlande)

"Murmel Murmel"
Regie: Herbert Fritsch
1./2. 3. 2014 – Festival Brandhaarden, Amsterdam (Niederlande)

"Glanz und Elend der Kurtisanen"
Regie: René Pollesch
2. 3. 2014 – Festival Brandhaarden, Amsterdam (Niederlande)

"Überstürztes Denken“
Marcus Steinweg                  
2./ 3.  3. 2014 - Festival Brandhaarden, Amsterdam (Niederlande)

"Ein Videoschnipselvortrag von Kuttner“
Jürgen Kuttner                      
3. 3. 2014 - Festival Brandhaarden, Amsterdam (Niederlande)

"Glaube Liebe Hoffnung"
Regie: Christoph Marthaler
4./5. 3. 2014 – Festival Brandhaarden, Amsterdam (Niederlande)

"Die (s)panische Fliege"
Regie: Herbert Fritsch
8./ 9. 3. 2014 – Det Kongelige Teater, Kopenhagen (Dänemark)

"Super Night Shot"
Regie: Gob Squad                           
21. - 23. 3. 2014 – HAU Hebbel am Ufer, Berlin (BRD)

"Dancing About"
Regie: Gob Squad                            
28.  3. 2014 – MOS, Krakau (Polen)

"Ein Chor irrt sich gewaltig!"
Regie: René Pollesch
2./ 3. 4. 2014 – deSingel, Antwerpen (Belgien)

"Glaube Liebe Hoffnung"
Regie: Christoph Marthaler
9. - 12. 4. 2014 – Piccolo Teatro, Mailand (Italien)

"Murmel Murmel"
Regie: Herbert Fritsch
23./ 24. 5. 2014 – Bergen International Festival (Norwegen)

„Der Klang der Offenbarung des Göttlichen“
Regie: Ragnar Kjartansson
28. - 30. 5. 2014 - Reykjavik City Theatre, Reykjavik (Island)

“Ohne Titel Nr. 1”
Regie: Herbert Fritsch
26. 9. 2014 - Internationales Theaterfestival Nitra (Slowakische Republik)

„House for sale“
Regie: René Pollesch
2./ 3. 10. 2014 - Ringlokschuppen Mülheim (BRD)

"Revolution now!"
Gob Squad
4. 10. 2014 – Staatsschauspiel Dresden (BRD)

"Murmel Murmel"
Regie: Herbert Fritsch
17. 10. 2014 – Internationales Theaterfestival Maribor (Slowenien)

2015



„Ohne Titel Nr. 1”
Regie: Herbert Fritsch
9. - 11. 1. 2015 - Internationales Theaterfestival Santiago a Mil, Santiago de Chile (CL)

„Dancing About”
Gob Squad                             
6./7.  2. 2015 – Side Step Festival, Helsinki (Finnland)

„Ohne Titel Nr. 1”
Regie: Herbert Fritsch
24./ 25. 4.  2015 - Schauspiel Leipzig (BRD)

„Die Brüder Karamasow“
Regie: Frank Castorf
29.  5.  2015 - Wiener Festwochen (Österreich)

„Ohne Titel Nr. 1”
Regie: Herbert Fritsch
16. - 19.  6.  2015 - Wiener Festwochen (Österreich)

„Murmel Murmel”
Regie: Herbert Fritsch
28. - 30.  8. 2015 – Edinburgh International Festival (UK)

„Murmel Murmel”
Regie: Herbert Fritsch
17. 9. 2015 – BITEF, Belgrad (Jugoslawien)

„Tessa Blomstedt gibt nicht auf“
Regie: Christoph Marthaler
29. / 30. 10. 2015 - Theater Gütersloh (BRD)

„Ohne Titel Nr. 1”
Regie: Herbert Fritsch
11. / 12. 11. 2015 - Apollo-Theater Siegen (BRD)

„Dancing About
Gob Squad           
20. / 21. 11. 2015 – Natlab, Eindhoven (Niederlande)

„Tessa Blomstedt gibt nicht auf“
Regie: Christoph Marthaler
4.- 6. 12. 2015 - Schauspielhaus Zürich/ Schiffbau (Schweiz)

„Keiner findet sich schön“
Regie: René Pollesch
18. / 19. 12. 2015 - Ringlokschuppen Mülheim an der Ruhr (BRD)

 

2016

 

„Der Klang der Offenbarung des Göttlichen“
Regie: Ragnar Kjartansson
3. 3. 2016 - Théâtre Maisonneuve, Montreal (Kanada)

„Tessa Blomstedt gibt nicht auf“
Regie: Christoph Marthaler
26. und 27. 3. 2016 - Asian Arts Theater, Gwangju (Korea)

„Murmel Murmel”
Regie: Herbert Fritsch
19. und 20. 4. 2016 - Schauspiel Hannover (BRD)

„War and Peace“
Gob Squad
4. 6. 2016 - Münchner Kammerspiele (BRD)

„der die mann“
Regie: Herbert Fritsch
4. und 5. 6. 2016 - Schauspielhaus Zürich/Pfauen (Schweiz)

„War and Peace“
Gob Squad
7. und 8. 6. 2016 - Neat Festival, Nottingham Playhouse (UK)

„Apokalypse”
Regie: Herbert Fritsch
9. und 10. 6. 2016 - Ruhrfestspiele Recklinghausen (BRD)

„Baumeister Solness“
Regie: Frank Castorf
18. und 19. 6. 2016 - Ruhrfestspiele Recklinghausen (BRD)

„War and Peace“
Gob Squad
18. und 19. 6. 2016 - Gessnerallee, Zürich (Schweiz)

„Murmel Murmel”
Regie: Herbert Fritsch
25. und 26. 6. 2016 – Deutsches Schauspielhaus Hamburg (BRD)

„War and Peace“
Gob Squad
28. 6. und 10. 7. 2016 - Münchner Kammerspiele (BRD)

„War and Peace“
Gob Squad
3. + 4. 9. 2016 - Wiesbaden Biennale (BRD)

„Die Brüder Karamasow“
Regie: Frank Castorf
7.,  8., 10., 11., 13., 14. 9. 2016 - Babcock, Paris (Frankreich)

„War and Peace“
Gob Squad
13. 10. 2016 - Münchner Kammerspiele (BRD)

„Der Spieler“
Regie: Frank Castorf
14. + 15. 10. 2016 – Wuzhen Theater Festival (China)

„Tessa Blomstedt gibt nicht auf“
Regie: Christoph Marthaler
21. + 22. 10. 2016 - Guanajuato (Mexiko)

„Tessa Blomstedt gibt nicht auf“
Regie: Christoph Marthaler
28. + 29. 10. 2016 - Mexico City (Mexiko)

„War and Peace“
Gob Squad
18. - 30. 10. 2016 - Malthouse Theatre, Melbourne (Australien)

„Murmel Murmel“
Regie: Herbert Fritsch
12. + 13. 11. 2016 - Internationales Theaterfestival Tiflis (Georgien)

„War and Peace“
Gob Squad
1. + 2. 12. 2016 - Campo, Ghent (Belgien)

„War and Peace“
Gob Squad
11. 12. 2016 - Münchner Kammerspiele (BRD)

//