Volksbühne Berlin am Rosa-Luxemburg-Platz
  Video starten

Högni Egilsson (Gus Gus), Mr Silla (ex-mum)

Mit gerade einmal 30 präsentiert sich Högni Egilsson als etablierter Multiinstrumentalist, schreibt regelmäßig Kompositionen und hat sich unter anderem als Musiker bei den isländischen Qualitätsbands Hjaltalin, GusGus und Gluteus Maximus einen Namen erspielt. Als Komponist arbeitete er unter anderem an der Royal Shakespeare Company und im Icelandic National Theatre. Bei GusGus, einer mit 9 Alben (4AD, Kompakt) unter dem Gürtel mehr als geschätzten Band in der internationalen EDM-Community, betätigt sich Egilsson seit 2011 an den Reglern. Solo debütierte er in diesem Jahr auf dem Sonar Reykjavík und für das Frühjahr 2017 ist bereits die erste Solo-LP angesetzt, auf deren Songs man sich an diesem Abend freuen darf.

Mit Sigurlaug Gísladóttir, aka Mr. Silla, findet sich eine weitere Vertreterin isländischer Qualitätsakustik auf dem Line-Up. Von musikalischen Ausflügen in Bands wie múm und Mice Parade entwickelte sie sich auf Solopfaden weiter und kultivierte dabei einen von warmen Klangteppichen, mit Folk und Rock gleichermaßen geebneten Weg in Richtung erstes Album. Der selbstbetitelte Erstling erschien 2015 auf dem isländischen Label 12 tónar.

Tickets kosten 16,- Euro.

  

//