Sie befinden sich hier: volksbuehne-berlin.de | Deutsch | Spielplan | Larsen

Larsen


„Of Grog Vim“, das 15. Album der italienischen Experimentalkultrockband Larsen, präsentiert sich als cineastischer Griff auf das epische Leben des legendären wie titelgebenden Visionärs Grog Vim. Nachdem die letzten beiden Alben der Band, „La Fever Lit“ und „Cool Cruel Mouth“, durch die rauchige Stimme der Dub-Diva Little Annie (aka. Annie Anxiety Bandez) als temporäre Sängerin der Band geprägt wurden, stellt „Of Grog Vim“ Larsens erstes gänzlich instrumental gehaltenes Album seit ihren Anfängen vor 20 Jahren dar. Als Special Guest für die Platte konnte kein geringerer als Thor Harris (Swans) gewonnen werden, der auf zwei Stücken die Posaune bedient.

In ihrer zwei Jahrzehnte umspannenden Bandgeschichte hat die Toriner Band bereits 15 LPs und 3 EPs veröffentlicht, weltweit Konzerte gespielt und gefeierte Pressekritiken auf beiden Seiten des Atlantiks eingefahren. Im Studio und/oder auf der Bühne kollaborierten sie mit Künstlern wie Michael Gira, Martin Bisi, Matt Howden, Lustmord, Deathprod, Origami Galaktika, Nurse with Wound, z'ev, Baby Dee, Julia Kent, David Tibet, Johann Johannsson und der Sci-Fi-Ikone Christine Schell. Gemeinsam mit der Band Xiu Xiu bilden sie die Gruppe XXL (aka. Xiu Xiu + Larsen). Darüber hinaus veröffentlichen sie Soundtracks für Filme und Theaterstücke.
 

Tickets kosten 16,- Euro.
 

  

Facebook

//